Celesio wird von MCKesson übernommen- 23 Euro pro Aktie

Mit dem Übenahmeangebot profitieren alle Depotinhaber, die unseren Nachkaufhinweisen in 2011 und 2012 gefolgt sind- mehr als 100% Kursgewinn in dieser Zeit.
McKesson wird ein öffentliches Übernahmeangebot für die börsengehandelten Aktien von Celesio zu einem Preis von 23,00 Euro je Aktie und Erwerbsangebote für die von Celesio ausgegebenen Wandelschuldverschreibungen unterbreiten, und zwar zu einem Preis, der dem impliziten Wert der zugrundeliegenden Schuldverschreibung bei einem Angebotspreis je Aktie von 23,00 Euro entspricht. Dies entspricht 53.117,78 Euro je Schuldverschreibung für die 2014 fälligen Wandelschuldverschreibungen von Celesio Nennbetrag 50.000 Euro und einem Preis von 120.798,32 Euro je Schuldverschreibung für die 2018 fälligen Wandelschuldverschreibungen Nennbetrag 100.000 Euro. McKesson geht davon aus, dass die Übernahme- bzw. Erwerbsangebote in ihrem dritten Geschäftsquartal 2014, das am 31. Dezember 2013 endet, erfolgen und in ihrem viertem Geschäftsquartal 2014 vollzogen sein werden, jedoch in keinem Fall vor dem 17. Januar 2014.

via Pressemitteilungen.