Film Apollopromovie 1 – Zwischenbericht 2012- Abstimmung zum 11.10.2012- Beendigung der Gesellschaft zum 31.12.12

Die Gesellschaft soll planmäßig zum 31.12.2012 beendet werden. Dazu müssen dringend die Beschlüsse umgesetzt werden, um die hohen Kosten zu reduzieren.

Bekannterweise besteht für einen Großteil der Territorien eine Bankschuldübernahme über  57.253.820 Euro. Damit lassen sich sowohl die anteiligen 40% Innenfinanzierung von ca. 27,3 Mio Euro als auch die gestundeten Zinsen von ca. 12 Mio, sowie die gestundenen Verwaltungskosten tilgen. Nach dem vorliegenden Vorschlag ein rückzahlbarer Saldo von 25,9% der Beteiligung.

Es wurden 60 % einbezahlt, damit fließen somit ca. 43% der Ursprungseinlage zurück.Bezogen auf 10.000 Euro Beteiligung werden das somit ca. 2.590 Euro sein. Eingezahlt wurden 6.000. Die Verlustzuweisung zu Beginn betrug – 9.894 (-98,94%). Beim Spitzensteuersatz von 2004 (45%) ergab dies eine Steuererstatung incl. Soli von 4.674.

Bei Beendigung müssen jedoch auch mit -2.422 Steuerzahlung im Jahr 2013 gerechnet werden. Somit ergibt sich insgesamt für 10.000 Euro Beteiligung:

Einsatz: -6.000 Euro Rückfluss Steuer und Verkauf: +7.264 abzüglich Steuerzahlung 2013 -2.422 Gesamtergebnis -1.158 insgesamt ca. -11,58 % nach Steuern.

Wer zwischen 2004 und 2012 die Steuererstattung konsequent angelegt hat  trotz der Verwerfungen im Medienmarkt ein positives Ergebnis nach Steuern zwischen 26% (Anlage DAXtitel) und mehr als 50% erzielt. Siehe Beispiel unten. Selbst mit konservativer Anlage mit nur 3,66% jährlichen Ertrag konnte das eingesetzte Kapital erhalten werden.

Hinweis zur Abstimmung: Wir empfehlen in allen Punkten zuzustimmen.

 

Zeichnung Verlustzuweisung Steuersatz Steuererstattung
2004 10.000 -98,94% 45,00% 4.697
Bareinlage 65% -6.500
mgl. Rückfluss 2013 25,90% 2.590
SteuerVerpflichtung -3.018 68,12% 42,00%
Gewerbesteuererstattung 4,39% 438,71
Steuererstattung 2004 4.697
Ergebnis ohne Anlage Steuervorteil -28% -1.793
bei Wiederanlage Steuererstattung mit p.a.  3,66% 6.490
Ergebnis mit Anlage Steuervorteil 0% 0
Erzielbare Erträge seit 31.12.2004 Dax 4.256,08 Zuwachs

24.09.2012 7.413,16 74%
durchschnittlicher Jahresertrag 7,18%
bei Wiederanlage Steuererstattung 8.181
Ergebnis mit Anlage Steuervorteil in Aktien 26% 1.692
dadurch Realertrag trotz negativer Entwicklung 2,60%