Filmbeteiligung ApolloproMovie I – Zwischeninfo und Meldung Sonderbetriebsausgaben Termin 30.09.2010

Die planmäßige Beendigung der Gesellschaft ist im Jahr 2012 vorgesehen. Wir hatten bereits mögliche Rückflussszenarien als Übersicht in die Dokumentenablage gelegt.

  • Als Orientierung werden ca. 19,6 % der Beteiligungssumme oder 32 % Ihrer Bareinlage von ca. 60 % der Beteiligung aus der Schuldübernahme der HVB erwartet.
  • bis dahin werden aus heutiger Sicht keine zusätzlichen Ausschüttungen erfolgen.
  • Meldung zu Sonderbetriebsausgaben sind nicht notwendig-
    • Hinwies jedoch: Senden Sie das Formular trotzdem ab und tragen Sie Ihre Steuer- ID noch ein- Sie finden diese auf Ihren Bescheiden