Leben- MPC Rendite-Fonds Britische Leben plus II – Zwischeninfo 01/2014

Wir geben die aktuelle Zwischeninfo weiter

29.01.2014

Zwischenbericht Januar 2014

Markt
Die EU-Schuldenkrise hat sich weiter beruhigt. Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank stimuliert weiterhin die Aktienmärkte. Da die Aktienquote britischer Lebensversicherer aber weiter bei rund 35 % liegen dürfte, werden die Kapitalanlageergebnisse der With-Profit Funds daher für 2013 nur etwa bei 9 % liegen, und damit immerhin besser als im Vorjahr. Mitte 2013 haben die britischen Versicherer auf breiter Front ihre Boni angehoben.

Lebensversicherungsportfolio
Im Jahr 2013 liefen 464 Policen mit einer Ablaufleistung von rund GBP 11,5 Millionen ab. Der Prospekt sah Einnahmen in Höhe von rund GBP 18,8 Millionen vor. Bislang hat es insgesamt 30 Todesfälle gegeben.

Finanzierung
Die Beleihungsgrenze des Kredites wird seit Ende August wieder eingehalten. Die Rückführung des Fremdkapitals bleibt weiter vordringliches Ziel. In 2013 wurde der Kredit um GBP 7,4 Millionen reduziert. Zinszahlungen wurden in Höhe von GBP 2,8 Millionen geleistet. Darin enthalten sind GBP 0,28 Millionen für die Strafmarge. Der Kredit betrug zum Jahresende GBP 35,8 Millionen.

Auszahlungen
Aufgrund der nach wie vor niedrigen Ablaufleistungen und der gerade erst erreichten Unterschreitung der Beleihungsgrenze steht die Reduzierung des Fremdkapitals weiterhin an erster Stelle. Auszahlungen werden daher aus heutiger Sicht erst in den letzten Jahren der Fondslaufzeit erfolgen.

Ausblick
Mitte 2013 haben die britischen Versicherer die guten Kapitalanlageergebnisse in Form von Bonussteigerungen auf breiter Front weitergegeben. Die nächsten Bonusdeklarationen erfolgen in den nächsten Wochen. Da die With-Profit Funds in 2013 eine Wertentwicklung von rund 9% erzielt haben, könnte es hier zu weiteren Bonussteigerungen kommen. Die Versicherer haben in den letzten Jahren einen Teil der Kapitalanlageergebnisse zum Aufbau ihrer Reserven genutzt um die dauerhafte Erfüllung der Garantien zu sichern. Es ist weiter nicht absehbar, wann diese Puffer aufgelöst werden. Die weitere Beruhigung der EU-Schuldenkrise sollte für etwas mehr Sicherheit sorgen. Der Wechselkurs GBP/EUR verharrt bei rund 0,84. Eine nachhaltige Stärkung des britischen Pfundes ist weiterhin nicht eingetreten. Eine aktualisierte Hochrechnung werden wir Ihnen mit dem Geschäfts- und Treuhandbericht 2013 voraussichtlich im 3. Quartal 2014 zur Verfügung stellen.

Quickborn, im Januar 2014

MPC Rendite-Fonds Britische Leben plus II GmbH & Co. KG

Haben Sie weitere Fragen an Ihre Geschäftsführung im UNTERNEHMEN VERMÖGEN dann nutzen Sie das Kontaktformular.