MPC Rendite britische Leben 2- Bericht 2012-


Von den ursprünglich 4.197 Policen befanden sich zum 31.12.12 noch 2.540 im Bestand. Diese laufen bis 2020 schrittweise aus und die Rückkaufswerte werden an die Beteiligungsgesellschaft so schrittweise zurückbezahlt. 454 Policen liefen in 2012 ab und es wurden Rückzahlungen aus 3 Todesfällen erreicht. Daraus sind 10.909.553 GBP zurückgeflossen, die zur Tilgung und Prämiendienst verwendet wurden und werden.
Aus heutiger Sicht kann bei gleichbleibenden Ertragsrückflüssen aus den Policen am Ende der Laufzeit noch mit Rückfüssen von ca. 36 % der Einlage abhängig vom Kurs zum Pfund gerechet werden.
Im Zuge der Finanzkrise war seit April 2009 die Beleihungsgrenze überschritten. Die zugrundeliegenden Rückkaufswerte erholten sich langsam aber stetig, so dass sich in der Folge auch die Beleihungsquote langsam verbesserte. Insbesondere zur Jahresmitte 2013 haben viele Versicherer neue Bonusmitteilungen herausgegeben und darin ihre Sätze fast ausnahmslos erhöht. Per 31. August 2013 wurde daher jetzt erstmals wieder die kreditvertragliche Beleihungsgrenze von 75% eingehalten. Damit entfällt die Zahlung der Strafmarge auf den Kredit von rund EUR 33.000 im September. Die Beleihungsquote wird jeden Monat von der finanzierenden Bank überprüft.

via TVP Treuhand|Wichtige Neuigkeiten.