Private Equity- MPC Global Equity 9 – Bericht 2012- Termin Abstimmung 02.09.2013

Die Gesellschaft hat bisher in 4 Zielfonds investiert und ist darüber bisher an 20 mitelständigen Unternehmen beteiligt. Ursprünglich war die Gesellschaft in 23 Unternehmen investiert.
Die Laufzeit ist bis 31.12.2016 geplant mit 3 X 1 Jahr Verlängerungsmöglichkeit. Danach dauert es i.d.R. zwischen 3 und 7 Jahren bis die letzten Unternehmen verkauft sind.
Die Investitionsphase ist abgeschlossen. In der außerordentlichen Beschlussfassung vom 30. Juli 2012 wurde die angebotene Durchführung von Alternativinvestitionen, die aus freien Mitteln der nicht mehr benötigten Kapitalzusagen finanziert worden wäre, nicht mit der erforderlichen Mehrheit angenommen. Deshalb werden die letzten 10% des noch nicht einbezahlten Kapitals nicht abgerufen.
Die aktuelle Bewertung des Portfolios liegt bei 0,74 (Multiple), was somit 74% der Einlagen entspricht. Wie sich dieser noch positiv verändert, hängt von der Entwicklung der einzelnen Beteiligungen ab.

Beiratswahl: Hier würden wir folgende Kandidaten wählen- Hubert Merten und Ludger Schade

In allen anderen Punkten zustimmen

Datenübersicht zur Gesellschaft:

Allgemeine Grundlagen, Partner

Gesellschaft Neunte Global Equity GmbH & Co. KG
Amtsgericht Hamburg HRA 104273
phG Verwaltungsgesellschaft Neunte Global Equity mbH
Geschäftsführung Glandien, Holger; Ihde, Stefan; Sternberg, Christian
Geschäftsführende Kommanditistin MPC Capital Fund Management GmbH
Treuhänderin TVP Treuhand- und Verwaltungsgesellschaft für Publikumsfonds mbH
Kommanditkapital EUR 42.909.000
Fondsschließung 31.12.2007
Laufzeit 31.12.2016
Verlängerungsoption 3 x 1 Jahr
Kündigung Während der Laufzeit ausgeschlossen.
Vorkaufsrecht Ja
Übertragbarkeit Quartalsweise
Übertragungsgebühren Neben der Provision für die MPC FundXchange fallen weitere externe Kosten bei der Übertragung an. Für die Übertragung berechnet die Treuhandgesellschaft beim Käufer EUR 75,00 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer pro Fondsgesellschaft und zusätzlich werden die Kosten für die Umschreibung im Handelsregister (sofern der Rechtsvorgänger dort eingetragen war) weiterbelastet. Bitte beachten Sie die vertraglichen Regelungen der Fondsgesellschaft.

Steuerliche Informationen

Finanzamt Hamburg-Altona, Steuernummer: 41/686/02389
Steuerlicher Status Vermögensverwaltend
Steuerliche Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen & sonstige Einkünfte (aus steuerfreien & steuerpflichtigen privaten Veräußerungsgeschäften)
steuerlich veranlagt bis 2010

Wirtschaftliche Eckdaten

Multiple 0,74 per 31.12.2012
Investitionskapital 93,22 % des Nominalkapitals
Abgerufenes Investitionskapital 67,% per 30.12.2012
Aufteilung: Private Equity/ Venture Capital 100 % Private Equity
Aufteilung: Beteiligungsgesellschaften/ Direktinvestments 4 Beteiligungsgesellschaften; keine Direktinvestments
Aufteilung: Regional 60 % Deutschsprachige Länder; 18 % Benelux; 14 % Skandinavien; 8 % Mittelmeerraum /Stand 31.12.2012)
Aufteilung: Branche 43 % Produzierendes Gewerbe; 36 % Handel/Dienstleistungen; 8 % High Tech/IT; 6 % Sonstiges; 7 % Medien/Telekommunikation (Stand 31.12.2012)
Darlehen Kein Darlehen
Kumulierte Auszahlung 0,63 % (5 % Vorzugsauszahlung p. r. t. per 11.04.2008)
Nächste geplante Auszahlung Sofern 5 % auszahlungsfähige Rückflüsse unter Begleichung der laufenden Gesellschaftskosten vorhanden sind.
Datum letzter Auszahlung 11.04.2008
Für Auszahlung zur Verfügung stehende Rückflüsse keine RF für Auszahlung vorhanden
Kapitalbindung 104,37 %
Hinweis Bei dieser Fondsgesellschaft steht die letzte Einzahlungsrate in Höhe von 10 % noch aus. Wann die letzte Einzahlungsrate eingefordert wird ist derzeit offen. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Ihrer Preisfindung. Gemäß den Regelungen des Makler- und Geschäftsbesorgungsvertrages werden jedoch nur voll eingezahlte Kommanditanteile gehandelt. In der Praxis bedeutet dies, dass bei einer Transaktion von beispielsweise EUR 10.000 zu einem Preis von 60 % der Kaufpreis EUR 6.000 entspricht, da aber noch eine offene Forderung von EUR 1.000 vorhanden ist, zahlt der Käufer jetzt nur EUR 5.000 und die offene Forderung der letzten 10 % geht an den Käufer über. Der Verkäufer erhält die EUR 5.000.
Letzte Aktualisierung 04.08.2013