Schiff GHF MS Pluto aktuell Kapitalerhöhung mit sehr guten Ertragsmöglichkeiten

Das Schiff befindet sich aktuell in einer Situation, dass es zwar bis 26.Juli 2010 fest verchartert ist, aber die aktuelle Charter nicht die Betriebskosten einspielt hat.

  • Ab 27.Juli ist das Schiff mit 8.064 Euro Nettorate USD (bisher 5.238 USD) erneut mit einer um 54% erhöhten Rate verchartert.
  • Die niedrigen Raten der Jahre seit 2009 haben jedoch zu einem Liquiditätengpass geführt. 
  • Es ist deshalb notwendig dieses Unternehmen so finanziell auszustatten, dass es wirtschaftlich weitergeführt werden kann.

Hinweis: Der Markt zwingt jedes Unternehmen manchmal in solche Situationen. Deshalb darf in einer solchen Situation ein Unternehmen nicht einfach „verschachert“ werden. Mit der Pluto haben wir eine solche Situation bereits 2003 einmal durchlaufen und konnten alle Rückstände bsi 2007 wieder aufholen und sogar gegenüber Plan überbieten.

  • Nutzen Sie die aktuelle Situation, um sich hier Zusatzvorteile zu sichern.
  • Mit der Kapitalerhöhung erhalten Sie Vorzugskonditionen, die mehr als attraktiv sind.
  • Durch die Kapitalerhöhung wird außerdem das Schiff in die Lage versetzt, in den nächsten Jahren an den wieder ansteigenden Handelströmen zu partiziperen.

Wir haben Ihnen zwei Vergleichrechnungen beigefügt.

Wir lassen die steuerlichen Auswirkungen beim Verkauf weg, da Sie sich dann u.U. in einer steuerlich niedrigeren Situation als jetzt befinden können.

Empfehlung:

Senden Sie dringend Ihre Beschlussfassung ab und stimmen Sie in allen Punkten, außer Punkt 10- Verkauf des Schiffes zu! Das Schiff darf nicht verkauft werden!

Senden Sie Ihr Einzahlungsversprechen ab und kreuzen Sie dort den letzten Punkt an…. sondern möchte mich an der Kapitalerhöhung beteiligen!


Hinweis am Rande:

Im Wirtschaftsleben gibt es keine Einbahnstraßen. Manchmal muss auf die Gegenheiten des Marktes reagiert werden. Stellen Sie sich nur vor, wie sich sich verhalten würden, wenn Ihr Ehepartner nach 10 Ehejahren plötzlich erkrankt und seine bisherige Kraft nicht in der Höhe zur Verfügung stellen kann wie bisher. Was tun Sie?

  • Stecken Sie all Ihre Kraft in die Wiederherstellung der Gesundheit Ihres Partners?
  • Trennen Sie sich gerade in dieser schwierigen Situtaion von ihm und suchen sich einen anderen, der vielleicht später ein ähnliches Problem hat?

Viel Erfolg bei Ihrer Entscheidung.