Schiff MPC Offen Flotte MS Santa B Schiffe – Verkauf aller 14 Schiffe- keine Rückflüsse mehr zu erwarten

Die Fondsgeschäftsführung der Beteiligungsgesellschaft MS „Santa-B Schiffe“ mbH & Co. KG hat uns am 3. Dezember 2013 über den aktuellen Stand der Verkaufsverhandlungen sowie die finanzielle Situation der Fondsgesellschaft wie folgt informiert:

„Nachdem am 18.02.2013 Verkaufsbeschlüsse für die 14 Schiffe der Fondsgesellschaften gefasst wurden, haben Verhandlungen mit potenziellen Interessenten begonnen. Bis zum heutigen Zeitpunkt dauern diese Gespräche im Wesentlichen noch an. Lediglich bei zwei 2.800 TEU Schiffen sind die Verkaufsverhandlungen weit voran geschritten und wir rechnen mit einem Verkauf dieser Schiffe innerhalb der nächsten zwei Monate. Etwaige Betriebsverluste der Schiffsgesellschaften werden zurzeit bis zu den Verkäufen durch die Banken finanziert. Die Verkaufsergebnisse werden in Anbetracht der Marktverhältnisse auf einem erwartungsgemäß niedrigen Niveau sein, so dass in keinem Fall mit einem Rückfluss für die Anleger zu rechnen ist.“

Leider hatten sich die Mehrheit der Gesellschaft dazu entschlossen, die Sicherung der Gesellschaft nicht zu unterstützen. Leider kommt es dadurch dazu, dass nur die offenen Darlehen durch den Verkauf gedeckt werden können.

Haben Sie weitere Fragen an Ihre Geschäftsführung im UNTERNEHMEN VERMÖGEN dann nutzen Sie das Kontaktformular.