Teva Pharmaceutical eine aktuelle Betrachtung

Manchmal müssen wir schon einiges Aushalten, denn auch langjährig erfolgreiche Unternehmen müssen manchmal durch stürmige See. Dies kann auch im Markt und damit bei den Kursen von Wertpapieren zu extremen Rückgängen führen, selbst wenn wir bereits nach 50 % Kursrückgang einkaufen.

Zwei Textzeilen aus einer unserer Marktquellen. Diesmal ein Artikel vom 30.04.2019 von The Motley Fools Amerika.

„Der Weltuntergang des Marktes mit Teva ist jedoch wohl nicht gerechtfertigt. Das Unternehmen konnte im vergangenen Jahr durch umfangreiche Restrukturierungsmaßnahmen seine Schuldenlast teilweise abbauen.“

„Tevas Wende wird nicht über Nacht eintreten. Dies ist keine Aktie für Anleger, die einen schnellen Gewinn anstreben. Aber klassische Value-Anleger mit einer langfristigen Denkweise wie Buffett sollten in den nächsten 10 bis 20 Jahren eine beachtliche Kapitalrendite erzielen. “

Den ganzen Artikel (english)  lesen Sie hier.

Das aktuelle Übersichtsblatt ist hier nochmals hinterlegt.
Die bisher erschienen Artikel finden Sie hier.
Details der jährlichen Zahlen schauen wir uns selbst immer in den Unterlagen des Unternehmens an. Diese können hier gut nachvollzogen werden.